Framing

Framing Framing bedeutet übersetzte so viel wie etwas einrahmen. Es beschreibt den Prozess einer Einbettung von Ereignissen und Themen in Deutungsraster. Die alleinige Veränderung bei der Formulierung von Wörtern beeinflusst laut Framing deren Präferenzordnung. Dadurch wird den Menschen erleichtert komplexe Informationen zu selektierten und zu strukturieren. So wird eine bestimmte Problemdefinition, Ursachenzuschreibung, moralische Bewertung oder…

Image und Boykott

Image und Boykott Der gute Name ist leicht verloren, aber schwer wiedergewonnen, besagt ein deutsches Sprichwort. Gerade die deutschen Kunden gelten als Marken-treu. Gerät ein Unternehmen in eine Image-Krise kommt es gut wieder heraus, wenn die Aufklärung entsprechend ist und die Verbraucher die Image-Einbuße menschlich nachvollziehen können. Ist die Ursache des Image-Verlustes zu gravierend und…

Klimaschutz und CO2

Klimaschutz und CO2 Laut Weltbank hatten bis 2015 bereits 18 Länder eine Version der CO2-Steuer eingeführt oder gerade daran gearbeitet. Und laut Medienmeinungen haben aktuell 46 Länder eine solche Steuer. Die festgelegten Preise variieren von Land zu Land stark. Kohlenstoffsteuer und Emissionshandel sind in einigen Länder schon lange keine Fremdwörter mehr. Zu Beginn des Jahres…

Kommunikation schafft Sicherheit

Kommunikation schafft Sicherheit Angst und Unsicherheiten entstehen bei fehlender oder unzureichender Kommunikation. Wenn dann noch mangelndes Vertrauen hinzu komm, droht eine Situation leicht zu entgleisen. Unter dem Motto „Kommunikation schafft Sicherheit“ versucht zum Beispiel auch die Polizei mit Fußballfans einen gemeinsamen Nenner zu finden. Oft ist einem gar nicht bewusst, dass die eigene tägliche Umgebung…

Wertschöpfung

Wertschöpfung Per Definition ist die Wertschöpfung in der Geldwirtschaft das Ziel der produktiven Tätigkeit. Die Tätigkeit sorgt dabei dafür, dass die Güter den höheren Wert erhalten. Man kann somit sagen, dass die Gesamtleistung abzüglich der Vorleistung die Wertschöpfung ergibt. Generell wird der Begriff in vielen wirtschaftlichen Bereichen verwendet. Ziel ist jedoch immer die Erhöhung der…

Kundenkarten

Kundenkarten Oft kritisiert und doch täglich millionenfach in Deutschland genutzt: Kundenkarten. Die Einen reagieren an der Kasse belustigt bis genervt, wenn sie gefragt werden, ob sie eine Kundenkarte haben und die Anderen können es kaum erwarten, dass sie ihre Karte endlich vorzeigen dürfen. Eine gemeinsame Kundenkarte für mehre Unternehmen aus verschiedenen Bereichen ist komfortabler für…

Demokratie ist langsam

Demokratie ist langsam Der Begriff „Demokratie“ stammt aus dem altgriechischen und bedeutet „Herrschaft des Staatsvolkes“. In heutiger Zeit wird der Begriff für eine politisch Ordnung benutzt in der die Macht und die Regierung vom Volk ausgehen. Dieses wird entweder in der direkten Demokratie unmittelbar oder durch Auswahl entscheidungstragender Repräsentanten umgesetzt.  Als Merkmale gelten unter anderem…

CO2-Rechner

CO2-Rechner Würden alle Länder wie Deutschland konsumieren und wirtschaften, bräuchte man dafür die Ressourcen von drei Erden. Weltweit werden die Ressourcen von 1,75 Erden. Am Montag war Erdüberlastungstag, dass heißt, alle Ressourcen, die wir für ein Jahr zur Verfügung haben, waren verbraucht. Jeder hinterlässt einen CO2-Fußabdruck In Deutschland sind das circa 12 Tonnen CO2 pro…

Wie viel Steuern zahlen wir?

Wie viel Steuern zahlen wir? Einmal jährlich ruft der Bund Deutscher Steuerzahler den Steuerzahlergedenktag aus. In diesem Jahr war dies der 15. Juli. Dieser Tag soll ein Bewusstsein schaffen, ab wann Bürger und Betriebe für die eigene Tasche arbeiten. In diesem Jahr bleiben nach Hochrechnungen von jedem verdienten Euro 46,3 Cent übrig. Im internationalen Vergleich…