Pressestelle

 In unserem Pressebereich finden Sie als Medienvertreter Informationen zur App, alles Wissenswerte über uns als A & G GmbH, Bildmaterial sowie
viele nützliche Zahlenund Fakten aus dem Themenumfeld für Ihre Berichterstattung. Selbstverständlich stehen wir auch für Rückfragen
und Interviews zur Verfügung. Rufen Sie uns gerne an – wir freuen uns über Ihr Interesse an admin!
Und darüber, wenn unsere Botschaft für das digitale Quittieren gehört wird.

a-und-g-admin-präsentation

Einblick in unsere Arbeit.
Und ein Blick in die digitale Zukunft.

Über vieles, woran wir arbeiten, können wir noch nicht sprechen. Aber wenn es Neuigkeiten gibt, dann verkünden wir sie an dieser Stelle als erstes. Hier erfahren Sie mehr zu unseren Produkten, erhalten Einblicke in unser Unternehmen. Und bleiben auf dem Laufenden, was Entwicklungen innerhalb unserer Branche betrifft.

Lagerkoller

Lagerkoller Jeder hat bestimmt schon einmal den Begriff Lagerkoller verwendet. Heute wird das Wort in einem anderen Zusammenhang benutzt als früher. Der traurige und ernste Ursprung des Wortes stammt von dem vorübergehenden psychischen Erregungszustand in dem sich Menschen befinden, wenn sie zwangsweise in einem Lager untergebracht werden. Dies war vor allem der Fall in Gefängnissen,…

MEHR

Gemeinsam sind wir reich!

Gemeinsam sind wir reich! Geteilter Konsum wird immer populärer. Nicht jeder braucht eine eigene Waschmaschine, eine Wohnung für sich alleine oder auch ein Auto. Das Aufkommen der Büchereien ist auch darauf zurück zu führen. Einst belächelt und eine Rarität, mittlerweile aus dem Straßenbild in Deutschland nicht mehr weg zu denken: CarSharing. 2012 fuhren noch 220.000 Menschen…

MEHR

Wie lang arbeitet Europa?

Wie lang arbeitet Europa? In Europa steigt nicht nur die Lebenserwartung, sondern die Europäer verbringen auch immer mehr Jahre im Berufsleben, allerdings nicht im gleichen Maße. Die Differenz zwischen dem Land mit der höchsten und der niedrigsten Lebensarbeitszeit unter den EU-Staaten betrug 2015 mehr als zehn Jahre. Gründe für den Anstieg sind zum Beispiel eine bessere…

MEHR

Abfallaufkommen – Deutschland der Müllsünder

Abfallaufkommen – Deutschland der Müllsünder Weltweit liegen die Deutschen auf dem 3. Platz der Weltpapiersünder. In 2014 wurden mehr als 251 Kilogramm Papier pro Kopf verbraucht. Doch nicht nur im Bereich Papier belegen wir einen der Spitzenplätze. Die Statistik zeigt, dass im Jahr 2017 jeder Einwohner Deutschlands durchschnittlich 462 Kilogramm Haushaltsabfall produziert hat. Das ist nahezu so…

MEHR

Zero Waste

Zero Waste Der Durchschnitts-Deutsche wirft etwa 450 kg Haushaltsmüll im Jahr weg, also mehr als ein Kilo am Tag. Selbst wenn man seinen Müll trennt, kann nur ein geringer Anteil davon recycelt werden. Die Lösung scheint einfach: erst gar keinen Müll entstehen lassen. Die Zero Waste Bewegung geht einen Schritt weiter. Die Übersetzung sagt es: Null…

MEHR