Einblick in unsere Arbeit.
Und ein Blick in die digitale Zukunft.

Über vieles, woran wir arbeiten, können wir noch nicht sprechen. Aber wenn es Neuigkeiten gibt, dann verkünden wir sie an dieser Stelle als erstes. Hier erfahren Sie mehr zu unseren Produkten, erhalten Einblicke in unser Unternehmen. Und bleiben auf dem Laufenden, was Entwicklungen innerhalb unserer Branche betrifft.

Warum feiern wir Geburtstage?

Warum feiern wir Geburtstage? Der erste Geburtstag den man feiert ist der erste Jahrestag der Geburt. Die üblichen Bräuche zum Geburtstag kennt jeder: Familienfeier, Torte mit Kerzen, Geschenke, Geburtstagslied singen usw. Während es in Deutschland Unglück bringen soll, ist es in den meisten Regionen Österreichs üblich am Abend vor dem Geburtstag zu Feiern und Glückwünsche…

MEHR

Wann beginnt der Erfolg?

Wann beginnt der Erfolg? Ganz klar: Erfolg beginnt außerhalb der Komfortzone. Täglich erreichen uns Lebensläufe von Menschen, die häufig Ihren Arbeitsplatz verlassen haben. Und häufig umgezogen sind. Es scheint, als gäbe es Leute, die sehr lange brauchen ihren Platz im Leben zu finden. Was sie gemeinsam haben, ist die Wiederholung von alten Mustern. Erstaunlich ist…

MEHR

Wachstum

Wachstum Einen sehr schönen Ansatz zum Thema Wachstum hat der Dichter Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) aufgestellt: Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können. Ob Johann Wolfgang von Goethe einer der bedeutendsten deutschen Dichter und Naturforscher den Grundstein für die Forschung um…

MEHR

Von Nichts kommt nichts

Von Nichts kommt nichts „Ex nihilo nihil fit“ – aus Nichts entsteht nichts, hieß es schon bei dem römischen Philosophen Lukrez. In seinem philosophischen Lehrgedicht „De rerum natura“ (Buch I, 150, 250, und II, 287) bespricht der römische Dichter (um 95–55 v. Chr.) diesen Satz. Er wurde meistens in Zusammenhang mit der Begründung der These von der Ewigkeit der Welt im Gegensatz zur biblischen Lehre von der Schöpfung zitiert. In der heutigen Zeit wird das Zitat in zwei…

MEHR

Von Gesichtserkennung und Gedankenübertragung

Von Gesichtserkennung und Gedankenübertragung In anderen Ländern ist die Digitalisierung bereits ein normaler Alltagsbegleiter geworden. Auch solche Formen von Digitalisierung die bei uns nur schwer am Datenschutz vorbeikommen würden. In der südchinesischen Metropole Shenzhen wird inzwischen Gesichtserkennung für die Eingangskontrolle zum U-Bahn-System genutzt. Es sind aktuell 18 Stationen, 28 Metro-Zugänge und 60 Ticketmaschinen mit Gesichtserkennung…

MEHR

Von der Übereinstimmung der vier geistigen Brüder

Von der Übereinstimmung der vier geistigen Brüder Einst wohnten der Vogel Rebhuhn, der Hase, der Affe und der Elefant zu viert in einem Walde. Jeder von ihnen war überzeugt, der Älteste zu sein, dem die anderen Ehrfurcht schulden. Deshalb trachteten sie durch Gedankenaustausch genau herauszufinden, wer wirklich der Älteste unter ihnen sei. „Lasst es uns…

MEHR